Navigation

Informationen

Jahreslosung

Jahreslosung 2018

Ich will dem Durstigen geben
von der Quelle
des lebendigen Wassers
umsonst.

Offenbarung 21, 6



Fotogalerie
Apfelbaum des Ehrenamtes


 

Kirchgemeinden finden hier das Bestellformular für Faltblätter Kasualien.

 

 

 

 

 

 

Inhalt

Andacht für verstorbene Kinder

Was uns an Weihnachten häufig bewegt, ist die Hoffnung. Hoffnung, dass es wieder Frieden geben kann, dass alle Menschen miteinander Leben können, dass keine Kinder mehr Qualen leiden oder gar sterben müssen, egal ob durch Krankheit, Krieg, oder weil die Natur es entschied, noch bevor ein Kind das Licht der Welt erblicken durfte.

Wir hoffen darauf, unsere geliebten verstorbenen Kinder irgendwann wiederzusehen und dass sie irgendwo gemeinsam an einem Ort sind, wo es ihnen gut geht.
Dieser Hoffnung haben wir auch in diesem Jahr gemeinsam einen Raum gegeben in einer Andacht für verstorbene Kinder, am Sonntag, 10. Dezember 2017, 17.00 Uhr in der Friedhofskapelle auf dem Friedhof Pirna (Dippoldiswalder Straße).
Der Andacht schloß sich ein Gang zum Gedenkort für verstorbene Kinder an, wo Grablichter entzündet wurden, um dem Ort ein wenig Licht zu verleihen.
Susann Tittel und Superintendentin Uta Krusche Räder

zurück