Navigation

Informationen

Jahreslosung

Jahreslosung 2018

Ich will dem Durstigen geben
von der Quelle
des lebendigen Wassers
umsonst.

Offenbarung 21, 6



Fotogalerie
Apfelbaum des Ehrenamtes


 

Kirchgemeinden finden hier das Bestellformular für Faltblätter Kasualien.

 

 

 

 

 

 

Inhalt

Frauenmahl am 23. März 2018 auf dem Wachberg

Am 23. März 2018 fand zum zweiten Mal ein Frauenmahl im Kirchenbezirk Pirna - in der Wachbergbaude in Saupsdorf - statt. Ein Ort zwischen Himmel und Erde, wo vor mehr als 200 Jahren die erste deutsche Ballonfahrerin Wilhelmine Reichardt abgestürzt ist und überlebte.

Die Frauenmahle erinnern an die Tischgespräche im Hause von Katharina und Martin Luther und nehmen heutige Themen zum Anlass für die Tischgespräche.

Mehr als 100 Frauen aller Altersgruppen trafen sich zum Thema: "Wirf deine Angst in den Himmel…".

Drei Referentinnen beleuchteten das Thema von verschiedenen Seiten.
Nachdem Frau Dickerson, Ehe- und Lebensberaterin im Diakonischen Werk in Bautzen, einen Vortrag zu Angst mit ihrer schützenden aber auch krankmachenden Wirkung hielt, erzählte Pfarrerin Schleinitz die biblische Geschichte von Abigail, welche tapfer der Angst entgegentrat und so einen Krieg verhindern konnte. Eine Frau ließ uns teilhaben an den letzten Tagen, die sie mit ihrem Mann auf der Palliativstation im Sebnitzer Krankenhaus verbrachte. Wie dankbar sie dafür jetzt noch ist, wie liebevoll sich alle auf der Station um sie gekümmert hatten. Eine kurze Information gab es zum Hospizdienst der Malteser.

Vier Jugendliche der Musikschule Sebnitz waren zwischen den einzelnen Vorträgen mit ihren Blasinstrumenten zu hören. Frau Keßner-Oettel leitete Kreistänze an. Frau Vetter sang mit den Frauen.

Ein Dankeschön allen, vor allem Doreen Biedermann, als Vertreterin der Kirchgemeinde Sebnitz-Hohnstein und Barbara Kästner, als Vertreterinnen der Kirchlichen Frauenarbeit Sachsens UND denen, die uns in der gastlichen Wachbergbaude verwöhnten.

Ulrike Oettel

frauenmahl 2

frauenmahl 1

zurück